Website-Box CMS Login
image
FOTO0494-2FOTO0494-2

Aktuelles

Verkehrsunfall 16.09.2020

Mit dem Alarmstichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" wurden wir

zusammen mit der FF Götzendorf am 16.09.2020 gegen 20:15 Uhr nach Unterzeiring alarmiert.

Entgegen der Alarmmeldung konnten die Fahrzeuginsassen deren Fahrzeuge selbst, und ohne schwere Verletzungen verlassen.

Aufgabe der Feuerwehren war die Absicherung der Unfallstelle, Brandschutz sowie die Fahrzeugbergung.

Übung Garagenbrand 11.09.2020

Am 11.09.2020 durften wir bei der Familie Gruber vlg. Pfarrhofpächter, gemeinsam mit der FF Götzendorf eine Übung durchführen.

Simuliert wurde ein ausgedehnter Garagen- und Werkstättenbrand mit vermissten Personen.

Weiters wurde eine Wasserversorgung über mehrere hundert Meter vom Pölsbach nahe dem Biobadeteich bis zum Anwesen Gruber hergestellt.

Wir bedanken uns herzlich bei Familie Gruber, dass wir die Übung durchführen durften!

 

Fahrzeugbergung 06.09.2020

Am 06.09.2020 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung nach Sauerbrunn gerufen.

Ein Fahrzeug drohte über eine Böschung zu stürzen und musste mit der Seilwinde wieder zurück auf die Straße gezogen werden.

Unwettereinsatz 14.08.2020

Am 14.08.2020 wurden wir abermals zu Unwettereinsätzen in den Ortsteil Paig alarmiert.

Diesmal beschränkte sich unsere Arbeit allerdings "nur" auf das Schützen von zwei Gebäuden.

Unwettereinsätze in Fohnsdorf 13.08.2020

Am 13.08.2020 wurden wir zur Unterstützung bei Unwettereinsätzen nach Fohnsdorf alarmiert.

Die FF Pöls musste in insgesamt fünf Mehrparteienhäuser überflutete Keller auspumpen.

Unwettereinsätze am 28. und 29.07.2020

Am 28. und 29.07.2020 wurden wir zu mehreren Unwettereinsätzen im Gemeindegebiet gerufen.

Mehrere Bäume wurden entwurzelt, eine Straße im Ortsteil Paig schwer in Mitleidenschaft gezogen, und mehrere Keller mussten ausgepumpt und vom Schlamm befreit werden.

Übung "Technik" 17.07.2020

Am 17.07.2020 wurde eine technische Übung durchgeführt.

Schwerpunkte waren hier der Umgang mit Greifzug, Seilwinde und Hebekissen.

Verkehrsunfall 06.07.2020

Mit der Meldung: "Verkehrsunfall - eine Person in Mopedauto eingeklemmt" wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr St. Peter

am 06.07.2020 gegen 01:00 Uhr alarmiert. Entgegen der Alarmmeldung kam der Lenker mit seinem "Graf Carello - Mobil" lediglich von der Fahrbahn ab und wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Aufgabe unserer Feuerwehr war die Fahrzeugbergung (das Fahrzeug konnte von vier Personen zurück auf die Straße gehoben werden).

Übung "Menschenrettung aus Schacht" 03.07.2020

Nach der LKW-Bergung am 03.07.2020 konnten sich unsere Kameraden noch motivieren an einer Übung teilzunehmen.

Beübt wurde der Umgang mit dem Dreibeinstativ und die Menschenrettung aus einem Schacht.

LKW-Bergung 03.07.2020

Am 03.07.2020 wurden wir gegen 12:00 Uhr zu einer LKW-Bergung auf die L503 alarmiert.

Da sich die Bergung als äußerst schwierig erwies, dauerte unser Einsatz fünf Stunden.

Gemeinsam mit einem Kranfahrzeug und einem Abschleppunternehmen konnte das Fahrzeug schließlich zurück auf die Straße gebracht werden.

Übung "Absturzsicherung" 29.06.2020

Am 29.06.2020 wurde eine Übung zum Thema "Absturzsicherung" durchgeführt.

Dazu wurden verschiedenste Techniken vorgestellt und beübt.

Übung "Equipment für Chemie-Einsätze" 26.06.2020

Am 26.06.2020 wurde eine Übung mit dem Equipment für Chemie-Einsätze beübt.

Im Fokus standen: Chemiepumpen, Abdichtmaterial und Dichtkissen sowie das gesamte Erdungssystem.

Brandalarm 16.06.2020

Am 16.06.2020 kam es in einem Labor eines heimischen Betriebes zu einer Verpuffung,

welche das Auslösen der Brandmeldeanlage und somit die Alarmierung unserer Feuerwehr zur Folge hatte.

Durch das Eingreifen des Betriebspersonals, war ein Handeln unserer Mannschaft nicht mehr erforderlich.

Übung "Technische Unfallrettung" 12.06.2020

Am 22.05.2020 wurde die dritte Übung zum Thema "Technische Unfallrettung" durchgeführt.

Übungsziel hierbei war, wie bei den ersten beiden Übungen, die Rettung von Personen unter erschwerten Bedingungen.

Ölbindearbeiten 06.06.2020

Am 06.06.2020 wurden wir telefonisch von der örtlichen Polizeiinspektion zu Ölbindearbeiten

in die Kreuzfeldgasse gerufen. Eine ca. 100m lange Ölspur musste beseitigt werden.

Übung "Technische Unfallrettung" 05.06.2020

Am 05.06.2020 wurde die zweite Übung zum Thema "Technische Unfallrettung" durchgeführt.

Übungsziel hierbei war wieder die Rettung von Personen unter erschwerten Bedingungen.

Spezialübung für Maschinisten 29.05.2020

Am 29.05.2020 wurde im keinen Rahmen eine Spezialschulung für Maschinisten durchgeführt.

Der Fokus lag hierbei bei der Notsteuerung unserer Einbaupumpe sowie die Auffrischung der Tätigkeiten an einer Tragkraftspritze.

Übung "Technische Unfallrettung" 22.05.2020

Am 22.05.2020 wurde eine Übung zum Thema "Technische Unfallrettung" durchgeführt.

Übungsziel hierbei war die Rettung von Personen unter erschwerten Bedingungen.

Ölbindearbeiten 04.05.2020

Am 04.05.2020 wurden wir gegen 22:00 Uhr zu Ölbindearbeiten auf die L503 im Ortsgebiet gerufen.

Ein LKW verlor Betriebsstoffe welche eingesammelt und fachgerecht entsorgt werden mussten.

Heckenbrand 08.04.2020

Am 08.04.2020 wurden wir gemeinsam mit der FF Götzendorf zu einem Heckenbrand in die Grillparzerstraße gerufen.

Eine Thujenhecke stand auf einer Länge von sieben Metern in Vollbrand, und der Brand drohte auf das naheliegende Wohnhaus überzugreifen.

Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Auch eine Zubringleitung zum nächsten Hydranten musste aufgebaut werden.

Bahndammbrand 15.02.2020

Am 15.02.2020 wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr St. Georgen o. Judenburg und Götzendorf zu einem Bahndammbrand

zwischen St. Georgen und Thalheim gerufen. Da es insgesamt drei Brandstellen gab, wurde auch die Feuerwehr Götzendorf nachalarmiert.

Alle Brandstellen konnten schnell abgelöscht werden. Gemeinsam mit dem ÖBB-Einsatzleiter wurden die Brandstellen unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera kontrolliert bevor der Zugverkehr wieder aufgenommen werden konnte.

Übung "Eisrettung" 14.02.2020

Am 14.02.2020 wurde am heimischen Bio-Badeteich eine Übung zum Thema

"Eisrettung / Rettung von eingebrochenen Personen" durchgeführt.

Beübt wurde das richtige Vorgehen sowie eine Vermisstensuche unter dem Eis durch unseren Feuerwehrtaucher.

Brandeinsatz 23.01.2020

In den Abendstunden des 23.01.2020 kam es auf Grund von Dampfaustritt nahe einer Trafo-Box zur Auslösung

der Brandmeldeanlage in einem heimischen Betrieb. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die Trafobox belüftet und der austretende Dampf von der Box weggeleitet. Nach zwei Stunden konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Heckenbrand am 31.12.2019

Am 31.12.2019 wurden die Feuerwehren Pöls und Götzendorf gegen 16:40 Uhr zu einem Heckenbrand in die Andreas-Rein-Gasse alarmiert.

Der Brand konnte mittels mehrerer Löschleitungen schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Anschließend wurde die Einsatzstelle noch mit der Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester untersucht.

Technische Hilfeleistungsprüfung absolviert

Am 30.11.2019 stellten sich zwei Gruppen unserer Feuerwehr der Herausforderung zur technischen Hilfeleistungsprüfung

in den Stufen Bronze und Silber.

 

Unter den strengen Augen des Bewerterteams bestehend aus dem Landessonderbeauftragten für die THLP ABI d. F. Alfred Reinwald

HFM Ing. Klaus Reinwald und BI d. F. Bernd Prettenhütter konnten beide Gruppen den Bewerb fehlerfrei absolvieren!

 

Unter den Ehrengästen durften wir Bürgermeister Mag. Gernot Esser, ABI Werner Scheucher sowie HBI Michael Berr sehr herzlich begrüßen.

 

Wir danken dem Bewerterteam für die faire Bewertung und gratulieren allen teilnehmenden Kameraden zu diesem Erfolg!

 

24 Stunden im Feuerwehrdienst

Am 22. und 23.11.2019 veranstalteten wir gemeinsam mit der FF Götzendorf unsere alljährliche 24-Stunden-Übung.

 

Im Zuge dieser Veranstaltung wurden vier Einsatzübungen durchgeführt. Auch um Mitternacht mussten unsere Kameraden bei einer

Geschicklichkeitsübung mit dem hydraulischen Rettungsgerät ihre Fingerfertigkeit beweisen.

 

Ein herzlicher Dank gilt allen Teilnehmern der Feuerwehren, den Mitgliedern des Roten Kreuzes Judenburg für die Unterstützung, der Gemeindevertretung unter BGM Mag. Gernot ESSER sowie den Kommanden beider Feuerwehren für die tatkräftige Unterstützung!

 

Für die Ausarbeitung der Übungen waren Jürgen BERNHART, Thomas KLOCKER (FF Pöls) und  Werner REIF (FF Götzendorf) verantwortlich.

1. Übung: Wohnhausbrand mit Übergriff auf den angrenzenden Wald in der "Meierei"

2. Übung: Kellerbrand mit vermissten Personen im Pfarrhof Pöls

3. Übung: Geschicklichkeitsübung

4. Übung: Menschenrettung nach Unfall auf einem Förderband in der Zellstoff Pöls AG

5. Übung: Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen in der Roseggerstraße

Schwerer Verkehrsunfall am 12.11.2019

Am 12.11.2019 gegen 06:20 Uhr ereignete sich abermals ein schwerer Verkehrsunfall auf der B114.

Die verletzte Lenkerin wurde bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes von zwei Feuerwehrsanitätern erstversorgt und musste mit dem

hydraulischen Rettungsgerät aus dem Unfallwrack befreit werden.

Der Aufbau eines Brandschutzes und die Mithilfe bei der Fahrzeugbergung waren ebenso Teil des Einsatzes für die

Feuerwehren Pöls und St. Peter o. J.

Verkehrsunfall am 11.11.2019

Am 11.11.2019 gegen 16:00 Uhr wurden wir ebenfalls zu einem Verkehrsunfall auf die L503 alarmiert.

Seitens der Feuerwehr wurde ein Brandschutz aufgebaut, die Unfallstelle abgesichert und bei der Fahrzeugbergung mitgeholfen.

Verkehrsunfall am 01.11.2019

Ein Verkehrsunfall mit sechs verletzten Personen, war Grund für eine Alarmierung unserer Feuerwehr am 01.11.2019 gegen 15:15 Uhr.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurden die verletzten Personen von unserem Sanitäter-Team versorgt.

Anschließend unterstützten wir das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung.

Gesunder Jausen Wandertag am 26.10.2019

Am Nationalfeiertag nahmen einige Mitglieder am Wandertag bzw. an der Radtour, organisiert durch die Naturfreunde Pöls teil.

Die Wanderer, darunter unsere Feuerwehrjugend, gingen um die Greith.

Die Radfahrer hatten es ein bisschen schwieriger und bezwangen den Weg zum "Schwarzen Herrgott"

Abschnittsübung in Fohnsdorf am 24.10.2019

Am 24.10.2019 nahmen 9 Mann der FF Pöls an der Abschnittsübung im Schulungszentrum Fohnsdorf teil.

Mehrere Personen mussten von unserem Atemschutztrupp aus dem Gebäude evakuiert werden.

Übung 11.10.2019

Am 11.10.2019 versanstalteten wir unter der Leitung von unserer Sanitätsbeauftragten LM d. S. Tina Unterweger eine Sanitäts-Übung

bei der auch das Rote Kreuz anwesend war.

Die Mitglieder des ÖRK schminkten einige unserer Mitglieder, um verschiedenste Verletzungsmuster realitätsnah nachzustellen,

welche unser Personal fachgerecht versorgen musste.

Herzlichen Dank an die Mannschaft des RK Judenburg für die tolle Unterstützung!!

 

Schwerer Verkehrsunfall am 08.10.2019

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden wir am 08.10.2019 gegen 08:00 Uhr auf die B114 im Bereich Thalheim gerufen.

Der Lenker musste mit dem hydraulischen Bergegerät aus dem total zerstörten Wrack befreit werden.

Weiters wurde ein Brandschutz aufgebaut, und anschließend unterstützten wir das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung.

Leider kam für den Lenker jede Hilfe zu spät.

 

Übung am 13.09.2019

Am 13.09.2019 führten wir gemeinsam mit der FF Götzendorf eine Übung zum Thema

"Wasserversorgung bei einem Wirtschaftsgebäudebrand" durch.

Verkehrsunfall am 10.09.2019

Am 10.09.2019 wurden wir gegen 18:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich der "Zechner Kurve" gerufen.

Aufgaben seitens der Feuerwehr waren die Fahrzeugbergung und die Absicherung sowie Reinigung der Unfallstelle.

Fünf Tage, vier Einsätze

Am 28.08.2019 wurden wir gemeinsam mit der FF Götzendorf zu einer Rauchentwicklung

in die Mauterndorfersiedlung gerufen. Diese stellte sich allerdings als Fehlalarm heraus.

 

Am 30.08.2019 wurde gegen 14:40 Uhr Alarm in Pöls und St. Peter o. J. ausgelöst, Grund war ein schwerer Verkehrsunfall auf der B114.

Dazu HIER der Zeitungsbericht.

 

Am Abend des 31.08.2019 meldeten Privatpersonen bei der Feuerwehr einen vermeintlichen Brand im Bereich der Ruine Offenburg.

Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass es sich hierbei um eine Veranstaltung handelte.

 

Am 01.09.2019 mussten wir nach Alarmierung durch das Rote Kreuz, zu einer Türöffnung,

nach Unfall in einer Wohnung in den Mitterweg ausrücken.

 

20190830_153620

Auspumparbeiten nach Wasserrohrbruch am 23.08.2019

Am 23.08.2019 wurden wir gegen 12.00 Uhr zu Auspumparbeiten nach einem Wasserrohrbruch in der Fohnsdorferstraße alarmiert.

Mittels Wassersauger konnte ein Großteil des Wassers im Keller aufgesammelt werden.

Kinder bei der Feuerwehr

Im Ramen des Kindersommer-Programms durften die Pölser Kids, in der Woche der Einsatzorganisationen, auch unsere Feuerwehr besuchen.

Am 14.08.2019 kamen 14 Kinder zu uns und durften dabei so richtig in das Feuerwehrgeschehen hineinschnuppern.

Neben Geschicklichkeitsübungen mit dem Hydraulischen Rettungsgerät, konnten die Kids auch in unsere Einsatzbekleidung schlüpfen, Funkgeräte und diverse Gerätschaften selbst in Betrieb nehmen.

Auch das "Löschen" mit dem Tanklöschfahrzeug war ein großartiges Erlebnis.

 

Ein großer Dank gebührt hierbei den Feuerwehrkameraden

OFM Manuel Hilberger, LM Tina Unterweger, FM Lena Unterweger und JFM Cora Unterweger

 

welche diesen Tag bei der Feuerwehr, für die Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis machten.

Drei Einsätze am 31.07.2019

Am Vormittag des 31.07.2019 wurden wir zu Ölbindearbeiten im Ortsgebiet alarmiert. Ein LKW verlor an mehreren Stellen Betriebsmittel, welche gebunden und aufgesammelt werden mussten.

 

Gegen 14.00 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Götzendorf zu einem Heckenbrand nach Unterzeiring gerufen, welcher glücklicherweise schnell gelöscht werden konnte.

 

Unmittelbar nach dem Einrücken ins Rüsthaus wurden wir telefonisch noch zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Paragleiter-Bergung am 24.07.2019

Mittels stillem Alarm wurden wir am 24.07.2019 zu einer Paragleiter-Bergung zum Anwesen vlg. Himmelbauer gerufen.

Glücklicherweise konnte sich der Pilot selbst - aus dem im Baum hängen gebliebenem Schirm - unverletzt retten.

Gemeinsam mit der Bergrettung Pöls gelang es uns den Schirm zu bergen.

Übung am 19.07.2019

Ganz im Zeichen der Ersten Hilfe stand unsere Übung am 19.07.2019.

Unsere Sanitätsbeauftragte LM d. S. Tina Unterweger, referierte über verschiedenste Erste Hilfe Maßnahmen nach einem Verkehrsunfall.

Danach wurde das Erlernte in der Praxis umgesetzt.

Übung am 05.07.2019

Am 05.07.2019 übten wir gemeinsam mit der Bergrettung der Ortsstelle Pöls.

Das Übungsziel bestand darin, einerseits eine Menschenrettung im steilen Gelände durchzuführen und andererseits im selben Gelände

unter Sicherung durch die Bergrettung einen Waldbrand zu bekämpfen.

Übung am 07.06.2019

Am 07.06.2019 wurde am Werksgelände der Zellstoff Pöls AG eine Übung zum Thema "Richtiger Umgang mit tragbaren Leitern" sowie

"Alternative Rettungstechniken" durchgeführt.

Verkehrsunfall am 17.05.2019

Am 17.05.2019 wurden wir nach der Safety Tour zu einem Verkehrsunfall auf die B114 auf Höhe Murbrücke Thalheim alarmiert.

Es ereignete sich ein Auffahrunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsmittel binden und reinigte die Straße.

Safety Tour 2019

Am 17.05.2019 fand in Pöls die Safety Tour - ein Sicherheitsbewerb für Schüler - des Zivilschutzverbandes Steiermark statt.

Wir unterstützten hierbei den Veranstalter in verschiedensten Stationen.

Anschließend durften wir noch eine Schauübung durchführen welche von BI Ferdinand WEIHS moderiert wurde.

Zimmerbrand am 12.05.2019

In den frühen Morgenstunden des 12.05.2019 wurden die Feuerwehren Pöls und Götzendorf zu einem Zimmerbrand in die Hammergasse alarmiert. Bei der Erkundung durch den Atemschutztrupp konnte festgestellt werden, dass es sich bei der starken Rauchentwicklung aus der Wohnung glücklicherweise nur um angebranntes Kochgut handelte. Die Räumlichkeiten wurden belüftet, danach konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Waldbrand am 23.03.2019

Am 23.03.2019 wurden wir gegen 15:50 Uhr zu einem Waldbrand am Falkenberg gerufen.

Da die Rauchsäule schon von weitem sichtbar war und sich keine Löschwasserentnahmestelle in der Nähe befindet,

wurden noch bei der Zufahrt die umliegenden Feuerwehren

Götzendorf, Rothenthurm, Judenburg, St. Georgen o. J. und St. Oswald mit deren Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert.

Mit mehreren Löschleitungen und einer Wasserversorgung mittels Pendelverkehr gelang es uns gemeinsam den Brand unter Kontrolle zu bringen.

 

Bis in die Nachtstunden verweilte zusätzlich noch eine Brandsicherheitswache am Einsatzort, welche noch diverse Glutnester aufspüren und ablöschen konnte.

 

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Feuerwehren, welche mit uns im Einsatz standen für die hervorragende Zusammenarbeit!!

Heckenbrand am 21.03.2019

Am 21.03.2019 wurden wir um 14:00 Uhr zu einem Heckenbrand in die untere Paig alarmiert.

Ein Baum fiel auf eine Stromleitung des Ortsnetzes und setzte fünf Meter der Hecke in Brand.

Da nicht klar war, ob die Leitung noch Stromführend ist, wurde der Brand aus sicherer Entfernung grob abgelöscht.

Nach Freischaltung durch das EVU wurde das Areal mit der Wärmebildkamera auf Glutnester untersucht ehe wir wieder ins

Rüsthaus einrücken konnten.

Kaminbrand am 12.02.2019

Am 12.02.2019 wurden wir gegen 07:40 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Kaminbrand in die St. Georgener-Straße alarmiert.

Der Vorort tätige Rauchfangkehrer sprach von einer plötzlichen Durchzündung im Kamin.

Umgehend wurde ein Brandschutz mittels HD-Rohr und Feuerlöschern aufgebaut um bei erneuter

Durchzündung rechtzeitig reagieren zu können.

Des weiteren unterstützten wir den Rauchfangkehrer beim ausräumen des glühenden Kamininhaltes.

Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Suchaktion mit Großaufgebot an Einsatzkräften 08. und 09.02.2019

Am 08.02.2019 wurden wir gegen 14:15 Uhr von der Polizei zu einer Suchaktion nach Thalheim gerufen.

Ein 82 jähriger Mann galt als vermisst. Unverzüglich wurde das nähere Gebiet um das Anwesen, sowie alle Wanderwege

im Bereich Paig inklusive dem Murufer mit 23 Personen unserer Wehr abgesucht.

Unterstützung bekamen wir dabei von vier Suchhunden und zwei Hubschraubern der Polizei.

Nach Einbruch der Dunkelheit musste die Suche um 20:30 Uhr unterbrochen werden.

 

Am Samstag, den 09.02.2019 wurde die Suche um 08:30 Uhr wieder aufgenommen. Diesmal mit einem Großaufgebot an Kräften.

 

Im Einsatz standen die Feuerwehren Pöls, Götzendorf, Fohnsdorf, Rothenthurm, Judenburg und Unzmarkt mit Boot sowie die FF Möderbrugg mit einer Drohne, die Suchhundestaffel und ein Hubschrauber der Polizei und die Österreichische Rettungshundebrigade

mit insgesamt über 90 Einsatzkräften.

 

Leider musste die Suchaktion trotz intensivster Suche um 17:30 Uhr erfolglos abgebrochen werden.

Fahrzeugbergung am 24.01.2019

Am 24.01.2019 kam ein LKW-Lenker mit seinem Gefährt von der glatten Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben.

Durch unsere Seilwinde und mit Hilfe eines Abschleppunternehmens konnte der LKW unbeschadet wieder

zurück auf die Fahrspur gezogen werden.

Rauchentwicklung in Wohnhaus am 21.01.2019

Durch ein Wespennest, angesiedelt in einem Kaminrohr kam es am 21.01.2019 zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in Pöls.

Seitens der Feuerwehr wurde der Ofen ausgeräumt, die Räumlichkeiten belüftet und der Rauchfangkehrdienst verständigt.

Eisstock - Marktmeisterschaft 2019

Am 12.01.2019 nahm eine Mannschaft unserer Feuerwehr bei der Eisstock-Marktmeisterschaft in Pöls-Oberkurzheim teil,

und konnte von insgesamt 26 teilnehmenden Mannschaften den tollen 8. Platz erreichen!

IMG_4120_

Brandeinsatz am 07.01.2019

Am 07.01.2019 wurden wir gegen 23:00 Uhr zu einem Brandmeldeanlagen - Alarm in die Zellstoff Pöls AG gerufen.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte festgestellt werden, dass sich Wasser in einem Rauchmelder gesammelt hatte

und dieser dadurch Alarm auslöste. Nach Kontrolle der Räumlichkeiten wurde die Brandmeldeanlage zurückgesetzt.

Brandeinsatz am 06.01.2019

Wir wurden am 06.01.2019 gegen 15:36 Uhr zu einem Brandmeldeanlagen-Alarm in die Zellstoff Pöls AG alarmiert.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Glimmbrand im Bereich eines Motors festgestellt, welcher aber durch das Betriebspersonal im Vorfeld gänzlich mit einem Feuerlöscher gelöscht werden konnte.

Seitens der Feuerwehr wurde eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt.

"Feuerwehr-Opa" feierte 85. Geburtstag!!

Unser "Feuerwehr-Opa" wie er liebevoll genannt wird, die gute Seele des Hauses Walter SCHINNERL

feierte am 04.01.2019 im Kreise vieler Feuerwehrkameradinnen und Kameraden seinen 85. Geburtstag!

Kommandant HBI Karl EDER und Vizebürgermeister Hagen ROTH überreichten unserem Walter ein kleines Geschenk.

Wir wünschen unserem Walter alles erdenklich Gute und noch viele weitere gesunde Lebensjahre!

Auspumparbeiten am 04.01.2019

Am 04.01.2019 wurden wirg gegen 11:10 Uhr zu Auspumparbeiten in die Dr. Karl Renner Straße alarmiert.

Ein Keller stand nach einem technischen Defekt ca. drei Zentimeter unter Wasser und wurde von uns mit dem Wassersauger ausgepumpt.

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall am 03.01.2019

Am 03.01.2019 wurden wir telefonisch gegen 17:00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

Ein Fahrzeug kam auf der Offenburgerstraße, von der schneeglatten Fahrbahn ab und stürzte in den angrenzenden Wald.

Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde unseres Tanklöschfahrzeuges mit Unterstützung eines Traktors geborgen.

Der Lenker blieb wie durch ein Wunder nahezu unverletzt.

Erfolgreiche Tierrettung am 01.01.2019

Am heurigen Neujahrstag, sind wir gegen 09:45 Uhr zu einer Tierrettung gerufen worden.

Eine Kuh und zwei Kälber sind in eine Jauchengrube gestürzt.

In einem dreistündigen, schweißtreibenden Einsatz konnten alle drei Tiere erfolgreich gerettet werden.

Im Anschluss konnten wir alle drei Tiere den Besitzern wohlauf übergeben.

SBR-Team Christmas Challenge 2018

Am 21. und 22.12.2018 fand die diesjährige SBR-Team Christmas Challenge im Ergometerfahren statt.

Dreizehn Mitglieder der Feuerwehr Pöls nahmen an diesem Event teil und konnten

dabei den 1. Platzerreichen!!!

 

Wir gratulieren den Teilnehmern ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!!!

Technischer Einsatz - Auspumparbeiten am 22.12.2018

Am 22.12.2018 wurden wir gegen 15:10 Uhr zu Auspumparbeiten nach Enzersdorf alarmiert.

Wasser wurde vom Kanal in den Keller gedrückt. Bereits noch vor unserem Eintreffen hat sich die Situation soweit entschärft, dass das Wasser wieder selbstständig über den Kanal ablief.

Nikolausfeier für unsere Kids

Am 04.12.2018 lud die FF Pöls alle Kinder und Jugendlichen zum alljährlichen Nikolaus-Einzug ein.

Unterstützt von mehreren Krampussen und Perchten, verteilte der liebe Nikolaus ein Packerl an jedes Kind.

Danach konnte auch die ein oder andere Träne nach Anblick der Perchten wieder getrocknet werden :-)

Schadstoffeinsatz am 29.11.2018

Durch einen aufgerissenen Diseltank eines LKW´s, wurde am Morgen des 29.11.2018 gegen 07:30 Uhr Schadstoffalarm für die Feuerwehren Pöls, Götzendorf und das Ölschadenfahrzeug Judenburg ausgelöst. Es sind ca. 300 Liter Diesel aus dem Tank ausgetreten.

Die oberflächliche Kontaminierung des Erdreiches wurde mit Ölbindemittel bekämpft. Dennoch musste das kontaminierte Erdreich auf eine Tiefe von 20 cm abgegraben werden. Auch der Ölalarmdienst des Landes Steiermark war vor Ort.

24 Stunden-Übung 2018

Am 16.11.2018 starteten wir mit unserer traditionellen 24 Stunden - Übung. Diese wird schon seit einigen Jahren

zusammen mit der Feuerwehr Götzendorf abgehalten.

 

In den 24 Stunden wurden insgesamt sechs umfangreiche Übungen durchgeführt:

  • Wirtschaftsgebäudebrand in Mauterndorf
  • Einschulung in den Chemikalienschutz
  • Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen am Steinbruch Mosing
  • Gerätekunde
  • Menschenrettung am Holzplatz der Zellstoff Pöls AG und als Highlight die Abschlussübung
  • Gefahrgutunfall am Parkplatz des FSC Fußballplatzes in Pöls.

Natürlich fehlte es auch nie an guter Kameradschaft und Spaß!!

 

Als Ehrengast durften wir bei der Abschlussübung, neben vielen Zuschauern aus der Bevölkerung auch unseren Bürgermeister

Mag. Gernot ESSER herzlich begrüßen.

 

Ein großer Dank gilt der Firma Paltentaler Werke für die Bereitstellung des Steinbruches und der Fa. Prutti für die

Bereitstellung des LKW´s für unsere Übungen!!

 

Für die Ausarbeitung der Übungen waren OLM Jürgen Bernhart (FF Pöls) und BM Werner Reif (FF Götzendorf) verantwortlich.

Abschnittsübung 10.11.2018

Im heurigen Jahr, war unsere Feuerwehr mit der Durchführung und Ausarbeitung der Abschnittsübung des Abschnittes 3 beauftragt.

Wir durften erstmals die Brauerei der Thalheimer Heilwasser AG als Übungsobjekt nutzen und haben gemeinsam mit den Feuerwehren

Fohnsdorf, Hetzendorf und Rattenberg als Übungsannahme einen Umfassenden Löschangriff mit Wasserbezug aus den vorhandenen Löschwasserbecken umgesetzt. Insgesamt wurden 3400 Liter Wasser pro Minute aus den Becken bezogen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Fa. Thalheimer Heilwasser AG, dass wir diese Übung durchführen durften.

 

Brandeinsatz am 31.10.2018

Am 31.10.2018 wurden wir gegen 13:20 Uhr zu einer Rauchentwicklung in ein Lebensmittelgeschäft in Pöls gerufen.

Im Zuge der Erkundung konnte diese, einem vermutlich defekten Backofen zugeordnet werden.

Dieser wurde stromlos geschaltet, der Bereich mehrmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Geschäftsräume belüftet,

ehe nach ca. 45 min. die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden konnte.

Zwei Brandeinsätze binnen weniger Stunden am 27.10.2018

Am Vormittag des 27.10.2018 gegen 10:20 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Götzendorf zu einem Wohnhausbrand

in den Ortsteil Greith alarmiert. Der Brand im Bereich der Holzaußenwand und des Vordaches, konnte unter Einsatz von schwerem Atemschutz mit zwei Löschleitungen rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Zusätzlich wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera

auf etwaige Glutnester untersucht.

 

Gegen 11:45 Uhr wurden wir dann von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark" zu einem Folgeeinsatz alarmiert.

Die Brandmeldeanlage der Zellstoff Pöls AG schlug auf Grund eines defekten Motors Alarm.

Glücklicherweise war hier kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig. Nach Kontrolle des Betriebsbereiches konnte um 12:30 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Technischer Einsatz am 13.10.2018

Am Samsteg, den 13.10.2018 wurden wir um 13:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L503

im Bereich der sogenannten "Zechner Kurve" gerufen.

Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt, und so konnten wir nach Reinigung der Straße wieder ins Rüsthaus einrücken.

20181013_132306

Technischer Einsatz am 09.10.2018

Am 09.10.2018 wurden wir gegen 14:00 Uhr zu einer LKW-Bergung auf die L503 gerufen.

Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und Mithilfe bei der Fahrzeugbergung geleistet.

Übung zum Thema Menschenrettung im steilen Gelände

Am 21.09.2018 wurde gemeinsam mit deer FF Götzendorf und der Bergrettung Pöls eine Übung durchgeführt.

Angenommen wurde eine Menschenrettung im steilen Gelände nahe der Offenburg.

Bis zum Eintreffen der Bergrettung wurde seitens der Feuerwehren eine Sanitäterin zur verletzten Person abgeseilt.

Die Rettung wurde dann gemeinsam mit einem Flaschenzug - System unter Anleitung der Bergrettung durchgeführt.

Technischer Einsatz am 09.09.2018

Am Vormittag des 09.09.2018 wurden wir gemeinsam mit der FF Götzendorf zu einem Motorradunfall auf die L503 gerufen.

Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und die verletzte Person bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreut.

20180909_105810

Übung zum Thema Wasserversorgung über lange Wegstrecken

Am 07.09.2018 wurde zusammen mit der FF Götzendorf eine Übung zum Thema Wasserversorgung über lange Wegstrecken durchgeführt.

Dabei wurde mittels unserer Tragkraftspritze, Wasser vom "Enzersdorfer-Bach" zur Pumpe der FF Götzendorf und in weiterer Folge

ganz auf den so genannten "Ranninger-Berg" gepumpt.

Insgesamt wurden 400m Schlauch quer durch den Wald verlegt.

Brandeinsatz am 04.09.2018

Am 04.09.2018 wurden wir gegen 09:00 Uhr zu einem Brandmeldealarm in das Seniorenzentrum Pöls alarmiert.

Bei der Erkundung des Einsatzleiters, stellte sich heraus, dass ein Rauchmelder durch Kochgut ausgelöst hatte.

Nach Kontrolle der Räumlichkeiten und Rückstellen der Brandmeldeanlage konnten wir nach einer halben Stunde wieder einrücken.

 

rauchmelder

Brandeinsatz am 30.08.2018

Am 30.08.2018 wurde die Feuerwehr Pöls gegen 12:00 Uhr mittags zu einem Heckenbrand in die Adolf-Schärf-Straße alarmiert.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes

auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Nach den Löscharbeiten wurden eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt, und letzte Glutnester abgelöscht. Die enorme Rauchentwicklung war im gesamten Ortsgebiet sichtbar.

Übung zum Thema Schachtbergung

Am 06.07.2018 führten wir in der Zellstoff Pöls AG eine Übung zum Thema Retten und Bergen aus Schächten durch. 

Nachmittagsbetreuung der VS Pöls bei der Feuerwehr

Am 13.06.2018 kam die Nachmittagsbetreuung der Volksschule Pöls-Oberkurzheim auf Besuch zur Feuerwehr.

Die Kids hatten bei der Führung durch unser Rüsthaus sowie beim Ausprobieren unserer Gerätschaften sichtlich spaß!

 

Unwettereinsatz am 07.06.2018 in Judenburg

Am 07.06.2018 wurde die FF Pöls gemeinsam mit den Feuerwehren Baierdorf und Zeltweg zu einem Unwettereinsatz nach Judenburg beordert.

Mehrere überflutete Keller mussten ausgepumpt werden, auch Sicherungstätigkeiten wurden durchgeführt.

Übung Tragbare Leitern 18.05.2018

Am 18.05.2018 wurde eine Übung zum Thema "Richtige Handhabung von tragbaren Leitern" im Werksgelände der Zellstoff Pöls AG durchgeführt.

Technische Übung mit dem hydraulischen Rettungsgerät

Mindestens zweimal jährlich wird die richtige Handhabung des hydraulischen Rettungsgerätes beübt.

So wurde am 20.04.2018 am Gelände des Bauhofes, Theorie und Praxis aufgefrischt, um für jeden Einsatz bestmöglich gerüstet zu sein.

Brandeinsatz in Katzling

Am Abend des 16.02.2018 wurden wir gemeinsam mit der FF Götzendorf zu einem Zimmerbrand nach Katzling gerufen.

Der Brand konnte durch zwei Atemschutztrupps schnell gelöscht werden. Anschließend wurden noch Belüftungsmaßnahmen und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt.